Die Ethische Gesellschaft Welt-Spirale ist ein eingetragener Verein und wurde im Jahre 1962 auf Initiative des Österreichischen Naturphilosophen und Geisteswissenschaftlers Leobrand gegründet. Der Zweck des Vereins ist in 25 Programmpunkte gegliedert. Die Mitglieder aus unterschiedlichen Nationen, Völkern und Konfessionen verfolgen auf mannigfache Art die Realisierung der 25 Programmpunkte. Anfragen über Möglichkeiten der Mitarbeit, Vorschläge zu Planungen, Projekten und Initiativen zur Förderung und Realisierung der Vereinsziele erbitten wir schriftlich. Die aktiven Mitglieder der Welt-Spirale sind ausschließlich ehrenamtlich tätig. Der Verein finanziert sich ausschließlich durch freiwillige Mitgliedsbeiträge und freiwillige Spenden.

Sowohl Inhalt und Struktur, als auch die Art und Weise der Präsentation dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Copyright für veröffentlichte, von Autoren selbst erstellten Objekten und Texten bleibt bei den Autoren der Artikel. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Texten, Grafiken, Bildern, Audio- und Videosequenzen in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des jeweiligen Autors/ Copyrightinhabers nicht gestattet. Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Welt-Spirale und ihre Mitarbeiter haften nicht für Inhalte von Websites, auf die mittels Link verwiesen wird.

Das Team der Welt-Spirale
Ethische Gesellschaft für Fortschritt und Welterneuerung

wünscht viel Freude und Erfolg mit den dargebotenen Inhalten!

E-mail:
Spendenkonto:
PSK Wien, IBAN: AT53 6000 0000 0774 0961 , BIC: BAWA ATWW

    pdf    Vereinsziele
    pdf    Vereinsstatuten
    pdf    Beitrittserklärung bzw. Änderung der persönlichen Daten melden


Letzte Aktualisierung am 25.02.2017